Workshop Europäischer Tag des Denkmals

20—DIE BASLER GRAFFITI-LINE

Graffiti vom Untergrund-Aktivismus zum Kulturgut. Längst gehören Graffiti und viele andere künstlerische Interventionen im urbanen Raum zu unserem Stadtbild. Mit einer Führung entlang den Graffiti in der Nähe des Bahnhof SBB erfährst du über die Geschichte, Technik und Motivation der Sprayer und Sprayerinnen Graffiti zu malen. Ausgerüstet mit einem Heft unterm Arm wirst Du auch eigene Sketchs vor Ort zeichnen.

* Gratis Angebot – Voranmeldung möglich, nicht aber notwendig

WANN: Drei Führungen jeweils 1 Std. um 11:00, 14:00 und 15:30 Uhr
TREFFPUNK: Haltestelle Münchensteinerstrasse (Tram Nr. 11)

Eine Kooperation zwischen Kantonalen Denkmalpflege Basel-Stadt und K’Werk

Altersgruppe: 12 - 16
Zeit: 11:00 – 15:30
Kursdauer: 11. September – 11. September 2021
Kosten: *0
Leitung Ana Vujic