Sind Cartoons Kunst? – Eine Gastausstellung im Spielzeugmuseum Riehen

Sammeln ist nicht nur Museumstätigkeit, sondern auch eine individuelle Leidenschaft. Zwei Riehener Privatsammler, Dieter Tschudin und Urs Zellmeyer, zeigen Cartoons aus ihren umfangreichen Sammlungen. Einen Schwerpunkt bilden dabei die Arbeiten des deutsch-schweizerischen Cartoonisten Jules Stauber, Illustrator und Grafiker, und weiteren Cartoonisten, die in enger Beziehung zu ihm stehen. Wer sich in die präzise gesetzten Striche vertieft, die in ihren Darstellungen weltgeschichtliche Fragen aufwerfen, mag für sich die Frage beantworten: SIND CARTOONS KUNST?

 

Die K’Werk Bildschule bis 16 agiert als Kooperationspartner mit drei spannenden Comic Workshops

Der K’Werklehrer und Comiczeichner KOOSTELLA bietet an folgenden Sonntagen, Comic Workshops in deutsch/englisch an:

Alle Workshops finden von 14-17 Uhr im Spielzeugmuseum Riehen statt und kosten CHF 10.

Anmeldung: spielzeugmuseum@riehen.ch (Teilnehmerzahl beschränkt)

Sonntag, 05. Mai
Sonntag, 26. Mai
Sonntag, 02. Juni

Einladungskarte

 

Podiumsdiskussion mit der K’Werk Schulleiterin Sabine Gysin

Am Donnerstag, 06. Juni um 19 Uhr findet auch eine Diskussionsrunde zur Frage: SIND CARTOONS KUNST? statt. Die K’Werk Schulleiterin, Sabine Gysin versucht diese Frage mit zwei weiteren Diskussionspartnern zu beantworten.